Gedanken - Kapfenberger Turnverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedanken

Mach´s gleich richtig

Stellen Sie sich einen bürokratisch hervorragenden Turnverein vor: Mitglied beim Dach- und Fachverband, mit allen Vereinsfunktionären, aber keinen fachkompetenten Turntrainern.
In den Übungsstunden wird vorwiegend gespielt. Basiselemente wie Rollen, Räder und Handstand werden nicht technisch richtig geübt. Diese Kinder haben deshalb keine Chance, an einfachen Wettkämpfen erfolgreich teilzunehmen, weil die Grundelemente nicht oder falsch eingelernt wurden. Viele handeln sich damit später auch noch körperliche Beschwerden ein.
Auch bei der Bildungsreform wird der Erwerb der Basiskenntnisse durch die Schüler ignoriert. Es geht dabei mehr um Schulautonomie, größere „Bildungscluster“ und mehr Einfluss der Schulen bei der Lehrerauswahl, aber 90 Prozent aller Probleme warten nach Lösung.
Dazu gehört zum Beispiel, dass endlich wieder die simpelsten Bildungsziele – nämlich die Grundkompetenzen lesen, schreiben, rechnen – erreicht werden müssen, um nicht Mindestsicherungsbezieher von morgen zu produzieren.
Die Generation „Klettverschluss“ kann keine Schuhbandmaschen knüpfen und kämpft beim Schreiben mit motorischen Problemen, sowie mit einer verkrampften Stifthaltung – aber noch viel mehr mit fehlender Übung. Handschrift und auch Rechtschreibung werden vernachlässigt.
Das Training der motorischen Fähigkeiten ist gleichzeitig ein Gehirntraining. Wenn sich jemand mit dem Lernen schwer tut, kann ich die Lernfähigkeit des Gehirns durch koordinative Kräftigung wie durch Turnen zusätzlich verbessern. Hier machen manche Eltern aus Unwissenheit den großen Fehler, das nützliche Turnen zu verbieten, wenn ihre Kinder in der Schule schlecht sind.

„Mach´s gleich richtig“ ist das Ziel, für das im Verein die besten Trainer für die Jüngsten gerade gut genug sind. Genau so steht und fällt jeder Unterricht mit der fachlichen und pädagogischen Kompetenz der Lehrerin/ des Lehrers.
Die Frage ist, wer für die Schule den Bildungskanon neu definiert. Was ist moderner, zeitgemäßer Unterricht?
Beim Gerätturnen ist mit dem Turn10®-Programm dafür die Basis gelegt, meint

Ihr K.T.V.-Obmann

Mag. Günter Peroutka
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü